Kunsthaarperücken

Artikel 1 bis 48 von 211 gesamt

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge

Artikel 1 bis 48 von 211 gesamt

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge
Kunsthaarperücken – vielseitige Alternative zu Perücken aus Echthaar

Die Technologie der Perückenmacher hat sich im Laufe der Zeit stark zum Vorteil von Perückenträgern gewandelt. Kunsthaarperücken erfreuen sich wegen ihrer günstigen Preise und der immer besseren Qualität zunehmender Beliebtheit. Doch für die Kaufentscheidung sollten auch Unterschiede zu Echthaarperücken, Pflegetipps und weitere Informationen vorab bekannt sein. In diesem Ratgeber sind Pflege, Styling und Aufbewahrung von Kunsthaarperücken ausführlich erklärt. Ebenso klärt eine eigene Rubrik über die verschiedenen Kunstfasern auf, die für Perücken, Haarteile und Toupets aus Kunsthaar Verwendung finden. Fachbegriffe aus der Welt der Perücken werden in einem kleinen Lexikon für Laien verständlich erklärt.

Inhaltsverzeichnis:

1. Kunsthaarperücken für männliche und weibliche Perückenträger

Die Haarstruktur von Männern unterscheidet sich naturgemäß von der bei Frauen. Dies muss auch bei einer Kunsthaarperücke möglichst unauffällig nachgeahmt werden. Vor allem bei Toupets sind die künstlichen Haarfasern optisch inzwischen kaum noch von Echthaar zu unterscheiden. Um Frauen echt wirkende Kunsthaarperücken zu bieten, arbeiten die Marktführer teilweise sogar mit Synthetik-Mischungen mit Echthaar. Generell sind diese Unterschiede bei Perücken für Männer am auffälligsten:

Männerperücke und Kunsthaartoupet für Männer

Männer mit Toupet brauchen eines, dessen Kunsthaar der eigenen Haarstärke entspricht. Oft haben Männer dicke Haare, manchmal aber auch recht feine. Vor allem fortschreitendem Haarausfall geht meist mit einer Ausdünnung der Haarstruktur einher. Bei einer Kunsthaarperücke, die den Kopf komplett abdeckt, ist das Kunsthaar generell dick beschaffen und dicht geknüpft, um einen vollen Schopf zu imitieren. Es überwiegen Kurzhaarperücken in männlichen Schnitten, die in beinahe jeder natürlichen Haarfarbe angeboten werden.

Kunsthaarperücke für Frauen – formstabile Modellvariationen für raffiniertes Styling

Kunsthaarperücken für Frauen sind teilweise besser formbar und besser für raffinierte Stylingarten geeignet als Echthaarperücken. Generell besteht eine Perücke aus künstlichem Haar für Frauen aus recht feinen Haarfasern. Der Clou ist dabei, dass diese Zweitfrisur bei jeder Bewegung der Trägerin sowie nach dem Waschen sofort wieder in ihre Form geht. Zu beachten ist, dass der größte Teil des verwendeten Kunsthaars für Frauenperücken nicht hitzeresistent ist. Es darf in normalerweise nicht onduliert oder geglättet werden, um den eigentlichen Look zu verändern. Es gibt jedoch auch hitzeresistente Kunsthaarfasern.

2. Gründe zum Tragen von Kunsthaarperücken und Kunsthaartoupets

In den überwiegenden Fällen dienen Kunsthaarperücken als Lebenshilfe. Kunsthaartoupets und -Perücken sind aber auch für viele Menschen ein modisches Accessoire, um sich auszudrücken und seinen Look zu verändern. Es gibt natürlich auch sehr bunte und absichtlich künstlich glänzende Karnevals- und Bühnenperücken.

Medizinische Gründe: Lebenshilfe durch Toupets und Perücken aus künstlichem Haar

Männer mit erblich bedingtem Haarausfall greifen zum Toupet, weil sie der Meinung sind, eine Teil- oder Vollglatze würde sie älter aussehen lassen. Gleichzeitig ist ein Kunsthaartoupet deutlich kostengünstiger als eine Echthaarperücke. Bei akutem Haarausfall unter nervlichem Stress oder während einer Chemotherapie hilft eine Kunsthaarperücke Frauen, die schwere Erkrankung mit besserem Selbstbewusstsein zu überstehen. Viele von ihnen mögen die Formstabilität von Kunsthaar. Bei Kindern und Jugendlichen ist abzuwägen, wie lange die Kunsthaarperücke aus medizinischen Gründen getragen wird. Hinsichtlich der Kosten ist eine Kunsthaarperücke die attraktivere Alternative zum Echthaar, da es das Budget von Familie und Krankenkasse deutlich weniger belastet.

Modische Entscheidung für eine Kunsthaarperücke

Mit künstlichem Haar lassen sich viele schwungvolle Frisuren umsetzen. Dabei ist es nicht nötig, die Frisur nach jedem Waschen mühevoll neu zu stylen. Vielmehr besitzt Kunsthaar eine hohe Elastizität und Spannkraft. Ein Grund für viele Frauen mit modischen Ansprüchen sind die sehr natürlich aussehenden Haarfarben von Kunsthaar. Die Palette an Nuancen ist beinahe so umfassend wie bei Echthaar. Es existiert eine große Vielzahl an Frisuren aus künstlichem Haar. Für diese Zielgruppe bedeutet das Tragen einer Kunsthaarperücke eine bewusste Typveränderung, wie diese auch durch Makeup und Schmuck bewirkt wird. Auch viele modebewusste Männer tragen Toupets oder Perücken um besser auszusehen und Erfolg, Vitalität und Stärke auszustrahlen.

Aus Karneval und von Mottopartys nicht wegzudenken: Kunsthaarperücken als Kostümteil

Kunsthaar ist bei preisgünstigen Karnevalsperücken an seinem starken Glanz und einer trendigen statt natürlichen Farbe zu erkennen. Aber dieser Effekt ist beabsichtigt. Erstens ist solches Haar viel preiswerter in der Herstellung. Zweitens ist auch eine Montur als Knüpfgrund einfach gehalten. Drittens ist der Zweck von Kunsthaarperücken für künstlerische Zwecke eine auffallend künstliche Haarpracht. Eine jahrelange Haltbarkeit ist – außer bei Bühnenperücken aus Kunsthaar – nicht nötig. Zum künstlerischen Thema gehört übrigens auch das Cosplay. Hierfür kommen durchaus auch hochwertige Echthaarperücken zum Einsatz, weil Cosplayer mit einer Figur, also einem Frisurenstyling, oft sehr viele Auftritte über einen langen Zeitraum absolvieren.

3. Zielgruppe für Kunsthaarperücken

Menschen entscheiden sich häufig für eine Kunsthaarperücke, weil sie die pflegeleichte Struktur mögen und gleichzeitig preisbewusst einkaufen möchten. Bei Männern ist die hauptsächliche Zielgruppe von teilweisem oder vollständigem Haarausfall betroffen. Diese Herren wünschen sich zwar eine optische Möglichkeit zum Kaschieren, möchten dafür aber nicht so viel Geld wie für eine Echthaarperücke ausgeben. Eine spezielle Zielgruppe gibt es für hitzeresistentes Kunsthaar: Perückenträger dieser Zielgruppe haben Lust auf individuelles, abwechslungsreiches Styling der Frisur. Sie können ihre Kunsthaarperücke immer wieder umstylen, haben aber auch ohne thermische, mechanische oder farbliche Veränderungen täglich eine Kunsthaar Perücke in sofort tragebereiter Optik.

4. Welche Perückengröße für welchen Kopf? – Kunsthaarperücke messen und anpassen

Die richtige Größe eines Toupets aus künstlichen Haaren bestimmt sich nach der Größe der vorhandenen kahlen Stelle. Die richtige Größe einer Kunsthaarperücke zur vollständigen Abdeckung des Kopfes wird von den Herstellern in Standardgrößen zwischen S und XL eingeteilt. Die allergängigste Perückengröße ist jedoch M, da diese denn allermeisten Menschen gut passen. Die Monturen von Kunsthaarperücken sind mit kleinen, unsichtbaren Möglichkeiten zur Größenanpassung ausgestattet.

Standardgrößen von Kunsthaarperücken im Vergleich zur Zentimetermessung

Wie bei Textilien nutzen die Hersteller für die Größenangaben bei Perücken aus Kunsthaar und Echthaar einen „von bis“ Bereich in Zentimetern. Dabei entspricht S einem Kopfumfang von 52 – 55 cm, die größte Größe XL einem Kopfumfang von 60 – 62 cm. Dazwischen folgen M für einen Kopfumfang von 55 – 58 cm sowie Perückengröße L für 58 – 60 cm Kopfumfang. Um zu bestimmen, welche Kunsthaar Perücke am besten sitzen wird, wird ein Maßband um die dickste Stelle des Schädels geführt. Hilfreich sind auch Vergleichswerte von Hüten oder Basecaps, da Hutmacher und Perückenmacher mit ähnlichen Größeneinteilungen für Männer und Frauen arbeiten. Bei Toupets hilft eine Schablone dabei, Haarfasern und und Montur dem individuellen Bedarf exakt anzumessen. Meist wählen die Perückenmacher einen gewissen Überstand über die kahle Stelle hinaus, so dass auch bei fortschreitender Glatzenentwicklung ein Kaschieren mit Kunsthaar so lange wie möglich unauffällig gelingt.

Fertige Kunsthaarperücken der Kopfgröße individuell anpassen

Innerhalb einer Perückengröße gibt es je nach tatsächlichem Kopfumfang Abweichungen in der Passform einer Kunsthaarperücke. Dies lässt sich bei den meisten Modellen über einen versteckt angebrachten Gummizug kompensieren. Diese Anpassungsmöglichkeit ist aus einem weiteren Grund wichtig: Wind, Wetter, Nässe und häufiger Gebrauch führen bei fast jeder Kunsthaarperücke allmählich zu einem Ausdehnen.

5. Kunsthaarperücken als Unikat anfertigen lassen

Eine maßgeschneiderte Kunsthaarperücke empfinden anspruchsvolle Perückenträger als ein exklusives Accessoire. Dieses Empfinden kann eine vorzügliche Lebenshilfe sein, wenn eine Kunsthaarperücke aus medizinischen Gründen langfristig getragen werden soll. Die etwas höheren Kosten sind durch eine sehr gute Qualität einer solchen Perücke gerechtfertigt.

In diesen Fällen sind Einzelanfertigungen sinnvoll

Träger einer maßgeschneiderten Perücke aus Kunst- oder synthetischer Haarstruktur beschreiben ihr Empfinden wie den Unterschied zwischen Anzügen „von der Stange“ und Maßanfertigungen beim Schneider des Vertrauens. Der Perückenmacher kümmert sich persönlich um die Wünsche seines Kunden, betreut diesen ab der ersten Beratung und bleibt oft für viele Jahre ein persönlicher Ansprechpartner bei Problemen mit der Perücke, zur Wartung oder zu Reparaturzwecken. Diese exklusive Einzelbehandlung des Menschen zeigt sich bei der Kunsthaarperücke an einer sehr sorgfältigen Gestaltung, etwa einer vom Kunden vorgeschriebenen Knüpftechnik für den Stirnbereich, speziell ausgewählte Gewebe für die Montur oder detailreiches Styling der Haare. Auftraggeber für Einzelanfertigungen einer Perücke aus Kunsthaar sind modebewusste Perückenliebhaber sowie Menschen mit künstlerischen Absichten. Generell lassen sich aber auch fertig gekaufte Kunsthaarperücken individuell vom Friseur anpassen, wenn man der Frisur zum Beispiel eine individuelle Note verleihen möchte.

Kosten für die exklusive Einzelanfertigung einer Kunsthaarperücke

Eine maßgeschneiderte Kunsthaarperücke wird so aufwändig gestaltet wie eine Echthaarperücke. Die künstlichen Haarfasern werden mindestens teilweise von Hand in die Montur oder Tresse eingeknüpft, die Frisur Strähne für Strähne nach genauen Kundenwünschen gestaltet. Das Ergebnis ist eine unverwechselbare Kunsthaarperücke, die lange hält und bei Bedarf vom Perückenmacher aufgefrischt und repariert wird. Diesen Exklusivdienst lassen sich die Experten des Perückengeschäfts gut bezahlen. So kostet eine maßgeschneiderte Perücke mit kurzen Haaren etwa 30 bis die 50 % mehr als eine Perücke „von der Stange“. Eine Kunsthaarperücke mit langen Haaren kann sogar das Doppelte als ihre „Verwandten“ in Standardgrößen kosten.

Haltbarkeit von Unikaten aus Kunsthaar im Vergleich zu Standard-Zweitfrisuren

Ein maßgeschneidertes Kunsthaartoupet hält aufgrund der besonders exklusiven Knüpftechnik sehr lange. Ebenso zeichnen sich Kunsthaarperücken als Einzelanfertigung durch ihre optimale Passform und bessere Belastbarkeit aus. Ein Exklusivangebot zu vielen Maßanfertigungen ist eine Gewährleistung des Perückenmachers über mehrere Jahre. Dabei bringen die Perückenträger ihr Toupet oder ihre Kunsthaarperücke in bestimmten Abständen zum Auffrischen vorbei. Durch diese regelmäßige Wartung und zusammen mit Reparaturen im Bedarfsfall kann ein Unikat aus Kunsthaar genau wie eine Echthaarperücke seine Träger lebenslang begleiten.

Einzeln angefertigte Kunsthaarperücken pflegen und reparieren

Kunsthaarperücken unterliegen einem natürlichen Verschleiß durch mehrere Faktoren:

  • Wettereinflüsse trocknen die künstlichen Haare aus, dehnen sie bei Hitze und härten sie bei Kälte.
  • UV-Strahlung führt zu einer allmählichen Sprödigkeit, was sich mit einer aufgerauten Zellstruktur bei Echthaar vergleichen lässt.
  • Schadstoffe in der Luft fördern den Verschleiß zusätzlich, indem sie die Außenhülle der Haare zerstören.
  • Bei der Reinigung werden vor allem die Knoten künstlicher Haare beansprucht, was zu einem Haarausfall in geringem Umfang führen kann.

Gegen all diese Auswirkungen helfen spezielle Pflegeprodukte für Kunsthaarperücken. Sie enthalten speziell für künstliches Haar geeignete Inhaltsstoffe, welche wie ein Schutzfilm über der äußeren Haarfaser liegen. Bei Einzelanfertigungen erklären die Perückenmacher bei Fertigstellung, welche Pflegeschritte für die bestmögliche Haltbarkeit der Perücke nötig sind und wie Belastungen reduziert werden können. Durch das Angebot der regelmäßigen Auffrischung lässt sich ein teilweiser Verschleiß der Kunsthaarperücken kompensieren. Während solcher Wartungsintervalle können Kunden einer Maßanfertigung auch Veränderungen ihrer künstlichen Haare zusätzlich zu einer Reparatur umsetzen lassen.

6. Kosten für Kunsthaarperücken in Massenproduktion

Kunsthaartoupets und -perücken sind unter anderem sehr beliebt, weil sie deutlich preisgünstiger als Echthaarperücken sind. Dabei spielen moderne Fertigungstechnologien und immer strapazierfähigere Fasern der künstlichen Haare eine wichtige Rolle. Schon ab Preisen um 100 Euro werden ordentlich gearbeitete Kunsthaarperücken mit kurzen Haaren angeboten. Ebenso finden sich Kunsthaartoupets in diesen Preisklassen, die eine gute Alternative zum Toupet aus Echthaar darstellen. Eine Markenperücke in Form einer wallenden Mähne, also eine Kunsthaarperücke mit langen Haaren in glatt oder gelockt, kostet ab 150 Euro. Dabei gilt: Je teurer eine Kunsthaarperücke ist, umso natürlicher wirken die künstlichen Haare. Modernste Varianten imitieren natürliches Haar sogar täuschend echt. Faschingsperücken aus Kunsthaaren sind sogar noch preisgünstiger.

7. Kostenübernahme durch Krankenkassen

Aufgrund der deutlich günstigeren Preise werden die Kosten für eine Kunsthaarperücke deutlich einfacher von allen Krankenkassen übernommen als für eine Echthaarperücke. Dabei unterscheiden die Versicherer nach diesen Kriterien:

  • Grund für die Anschaffung der Perücke
  • Alter der Betroffenen und nötige Perückenausführung (Toupet oder Vollperücke)
  • Geschlecht der Perückenträger

Nach diesen Kriterien erfolgt eine Entscheidung darüber, ob grundsätzlich eine Kostenübernahme für die Kunsthaarperücke vorgesehen ist. Darüber hinaus unterscheiden die Krankenkassen zwischen einer vollen und einer teilweisen Kostenübernahme nach weiteren, individuellen Voraussetzungen.

Übernahmehöhe pro Versicherer nicht einheitlich geregelt

Bei den gesetzlichen Krankenkassen gibt es oft unterschiedliche Erstattungssätze. Das Vorgehen bei der Kostenübernahme ist bei privaten und gesetzlichen Krankenversicherungen beim Thema Perücken ähnlich. Aus diesem Grund kann die Übernahmeabstufung für Kunsthaarperücken als Beispiel auch für die privaten Versicherer dienen:

  • Kinder und Jugendliche bekommen die vollen Kosten für eine Kunsthaarperücke erstattet, wenn sie eine Chemotherapie machen müssen. Je nach individuellem Leidensdruck ist bei dieser Patientengruppe sogar eine volle Kostenübernahme für Echthaarperücken möglich.
  • Erwachsene Frauen werden durch vollständige oder teilweise Kostenübernahme unterstützt, wenn der behandelnde Arzt die medizinische Notwendigkeit für das Tragen einer Kunsthaarperücke attestiert.
  • Erwachsene Männer können bei Haarausfall normalerweise nicht auf eine (Teil-) Übernahme der Kosten hoffen. Sie ist bei Herren zwar nicht vollkommen ausgeschlossen, meist muss jedoch ein besonderer Grad der „Entstellung“ attestiert sein.

Gute Chancen auf volle Kostenübernahme bei Haarausfall und somit der Notwendigkeit einer Perücke bestehen bei allen Krankenkassen für alle Patientengruppen, falls durch den Haarverlust eine vernarbte bis entstellte Kopfhaut sichtbar wird. Aufgrund der dadurch empfundenen seelischen Belastung kann der behandelnde Arzt gut die geringen Kosten für die Perücke gegen die hohen Kosten für nötige Psychotherapien aufrechnen.

Chancen auf Kostenübernahme für Perücken aus Kunst- oder Echthaar

Die Kosten für eine Perücke aus Echthaar übernehmen die meisten Krankenkassen nur zögerlich. Das Attest des behandelnden Arztes kann diese Chance auf Kostenübernahme verbessern. Stellt dieser zum Beispiel die Diagnose „dauerhaft“ beim vorhandenen Haarausfall im Fall erwachsener Betroffener, bedeutet dies eine nötige lange Haltbarkeit der entsprechenden Perücke. Steht im Attest dagegen „vorübergehend“ und ist der Betroffene erwachsen, dann werden häufig nur die geringeren Kosten für die Kunsthaarperücke getragen. Liegt eine diagnostizierte Kunststoffunverträglichkeit oder Allergie vor zahlen Krankenkassen häufig auch eine Echthaarperücke.

8. Frisier- und Veränderungsmöglichkeiten für eine Kunsthaarperücke

Eine Kunsthaarperücke muss eigentlich nicht verändert werden. Aber wer seine künstlichen Haare lange trägt, hat unter Umständen nach einer Weile Lust auf einen neuen Schnitt, eine andere Farbe oder eine Formveränderung. Für solche Stylingtechniken sind manche, aber nicht alle Kunsthaarperücken geeignet:

Schnitt der künstlichen Haare verändern

Eine Kunsthaarperücke kann genauso wie das natürliche Haar geschnitten werden, wenn man eine dauerhafte Veränderung der Grundfrisur und Länge gewünscht. Ein späteres Einarbeiten von Extensions ist bei Kunsthaar, synthetischen Haarfasern oder Haar aus einem Echthaar-Synthetik-Mix ebenfalls möglich.

Farbe der Perücke verändern

Kunsthaarperücken bestehen aus feinen, versiegelten Synthetikfasern, die eine normale Haarfarbe nicht aufnehmen. Das klassische Färben ist ein chemischer Prozess, der das Kunsthaar angreifen kann. Manche Versuche das Kunsthaar zu färben können zu irreparablen und unerwünschten Farbresultaten führen. Generell ist Kunsthaar nicht sehr gut zum permanenten oder vorübergehenden Färben geeignet. Das ist aber auch nicht nötig, denn fertige Perücken aus Kunsthaar sind von Haus aus in einer großen Zahl von natürlichen und modischen Farben erhältlich.

Frisur der Kunsthaarperücke thermisch verändern

Nur hitzeresistente Kunsthaar Perücken eignen sich für das Styling mit thermischen Hilfsmitteln wie Ondulierstab und Glätteisen. Allerdings gibt es für glatte Perücken einen Trick, sie zu locken oder die Spitzen zu wellen: Das Haar wird auf Lockenwickler gedreht und vorsichtig mit Wasser von knapp 90 °C übergossen. Dadurch verformt sich der Kunststoff, und die Haarfaser hält die neue Form nach dem Trocknen. Vorsicht ist beim Föhnen geboten, weil der Luftstrom schnell zu heiß für die meisten Kunsthaarperücken wird.

Weitere Stylingvariationen für Kunsthaarperücken

In die Haube unter dem künstlichen Haar können nach Geschmack einzelne Haarsträhnen geknüpft werden, um beispielsweise ohne Färbemittel einen Strähncheneffekt oder langfristig eine Verdichtung der künstlichen Haare zu erzielen. Ebenso gibt es im Fachhandel Zöpfe und Hochsteck-Haarteile, die sich mit Haargummi, Haarnadeln oder Clips für das besondere Outfit in die Perücken einarbeiten lassen. Beim Flechten von künstlichem Haar ist Sorgfalt wichtig: Die Haarfasern verknoten leicht und müssen dann herausgeschnitten werden, um nicht beim Kämmen noch mehr Haare abzureißen.

9. Kunsthaarperücken durch richtige Pflege lange erhalten

Um künstliches Haar einer Perücke vor Verschleiß zu schützen, muss diese regelmäßig gereinigt und mit Spezialprodukten gepflegt werden. Ebenso entscheidet die richtige Aufbewahrung darüber, wie lange eine Kunsthaarperücke glänzend aussieht, elastisch in Form bleibt und gegen Haarverlust geschützt ist. Diese drei Grundpflegeschritte optimieren die Haltbarkeit einer Kunsthaarperücke:

Reinigung von Kunsthaarperücke und -toupet

Der Handel bietet speziell zur Reinigung von Kunsthaarperücken milde Shampoos an. Diese werden in lauwarmem Wasser nach Dosieranleitung gemischt. Die Perücke wird für etwa eine halbe Stunde ohne Kneten oder Rubbeln eingelegt. Anschließend werden die gelösten Schmutzreste durch Spülen in fließendem, lauwarmem Wasser wieder entfernt. Der gleiche Ablauf gilt für ein Kunsthaartoupet.

Kunsthaarperücken pflegen und schützen

Anders als Echthaarperücken können die Haarfasern einer Kunsthaarperücke nicht austrocknen. Aber sie werden im Laufe der Nutzungszeit durch UV-Strahlung, Umwelteinflüsse, Nässe und Kämmen (mechanische Beanspruchung) spröde. Solche Schwachstellen können durch das gelegentliche Anwenden von Balsam extra für künstliches Haar behoben werden. Wird ein solches Pflegeprodukt verwendet, darf es nach der Einwirkzeit nicht ausgespült werden. Denn nur dann kann der Balsam einen Schutzfilm bilden und so die Perücken wirksam vor erneuten äußeren Beeinträchtigungen schützen.

Perücken und Toupets aus künstlichem Haar richtig aufbewahren

Für Kunsthaartoupets gibt es als einfachste Möglichkeit zum Trocknen und Lagern die Halbschale. Aber auch ein Perückenkopf aus Styropor oder ein Perückenständer aus Drahtgeflecht oder Kunststoff nehmen das Toupet oder die Perücke gut auf. Speziell für schonendes Trocknen sind Perückenständer aus Stäben am besten geeignet. Hiervon gibt es Modelle zum Klappen, die außerdem ein praktisches Accessoire zur Kunsthaarperücke auf Reisen sind.

10. Kunsthaarperücke und empfohlene Tragedauer

Eine Kunsthaarperücke kann wie eine Echthaarperücke grundsätzlich den ganzen Tag lang getragen werden. Danach muss sich die Kopfhaut jedoch wieder erholen. Eine Nacht ohne Perücke reicht schon aus, um sie wieder zu regenerieren. Wann immer es diskret möglich ist, atmet die Kopfhaut auch bei kurzem Abnehmen von Wig Cap und Perücke während des Tages besser durch. Patienten während einer Chemotherapie setzen die Perücke meist nur für unterwegs auf. Das ist gut, da hierbei Reizungen der Kopfhaut nahezu vermeidbar bleiben. Mit speziellen Cremes und Salben können irritierte Hautzustände, Rötungen und Reizungen vor allem an den Befestigungspunkten der Perücken leicht wieder behoben werden.

11. Welche Farbe passt zu mir? Kurze Typberatung zu Kunsthaarperücken

Cosplayer und Karnevalsfreunde, Bühnenkünstler und Mottofreunde sind in der Farbwahl ihrer Perücke recht frei. Erlaubt ist, was gefällt, gilt hier. Doch anders sieht es aus, wenn eine Kunsthaarperücke als Lebenshilfe beispielsweise während oder nach einer Chemotherapie getragen wird. Hierfür streben die Perückenträger ein möglichst natürliches Aussehen an, das mit diesen Tipps am unauffälligsten erreicht wird:

Keine zu starken Kontraste zwischen Haarfarbe und Teint

Je heller der Teint, desto heller sollte die Haarfarbe der Kunsthaarperücke sein. Blond, Rotblond, Hell- und Mittelbraun sehen frisch und natürlich auch bei einem rosigen Teint oder blassen, sommersprossigen Menschen aus. Wie bei einer Koloration der eigenen Haare lassen zu dunkle Kontraste den hellen Teint fahl wirken. Wer etwas stärker pigmentiert ist, hat viel mehr Möglichkeiten der Gestaltung. Dennoch sollte auf zu helle oder zu dunkle Perücken verzichtet werden, um keinen „Helmeffekt“ zu riskieren. Perfekt für schwarze, dunkelbraune oder kastanienbraune Perücken sind Menschen mit einem dunklen Teint. Sie sehen mit jeder Nuance außer hellen Grautönen und Blondnuancen unter Aschblond aus wie mit eigener Haarpracht. Bei Toupets sollte die Nuance der Haarfasern um höchstens eine bis zwei Stufen von der Farbe der restlichen eigenen Haare abweichen. Dabei gilt als Empfehlung, dass die Toupetfarbe eher dunkler gewählt sein sollte, weil dies vor allem am Ober- und Hinterkopf am wenigsten als Kunsthaarperücke auffällt.

Bei der Kunsthaarfrisur auch die Gesichtsform beachten

Zackige, spitze Haarschnitte einer Perücke passen zu recht runden Gesichtsformen, sollten aber um schmale, kantige Gesichter eher vermieden werden. Dagegen können weiche Wellen, leichte Locken und runde Haarabschlüsse eine hart wirkende, herbe Gesichtsform weicher wirken lassen. Solche Empfehlungen sind ausschließlich für Perückenträger von vollständigen Kunsthaarperücken wichtig, da sich das Tragen eines Kunsthaartoupets nur auf die vitale Optik, nicht aber die Ausstrahlung der Gesichtsform auswirkt. Zu einem insgesamt kleinen Kopf und Gesicht sieht eine wilde, voluminöse Mähne übertrieben aus und lässt die Kontur förmlich unter der Haarpracht verschwinden. Große Gesichter und Köpfe sehen damit sehr schön aus, würden aber durch eine Perücke von eher feiner, dünner Beschaffenheit zu stark im Vordergrund bleiben.

12. Kunsthaarperücken oder Perücken aus Echthaar? Pro und Kontra im Vergleich

Krankenkassen übernehmen oft vollständig die Kosten für Kunsthaarperücken wegen der günstigeren Preise. Sie lehnen aber die Übernahme wenigstens teilweise für Echthaarperücken häufig ab. Das hat mehrere Gründe, die teilweise auch in der Person der Antragsteller liegen. Davon abgesehen sind dies die wichtigsten Vor- und Nachteile im Vergleich beider Perückentypen:

Kunsthaarperücke als preisgünstige, aber bedingte Alternative zum Echthaar

Vorteile:

  • Sehr pflegeleicht und je nach Kunstfaser kaum als Kunsthaarperücke zu erkennen
  • Modellabhängig für verschiedene Stylingtechniken geeignet
  • Deutlich preisgünstiger als Echthaarperücken vergleichbarer Qualität und Schnitte

Nachteile:

  • Kunsthaar ist hitzeempfindlich
  • Nicht so individuell frisierbar
  • Kunsthaar lässt sich nicht färben
  • Geringere Haltbarkeit als Echthaarperücken

Perücken aus Echthaar – teuer und haltbar

Vorteile:

  • Perücke ahmt das eigene Haar besonders natürlich nach, auch hinsichtlich der Haarfarbe und Faserstärke
  • Frisier-, Styling- und Veränderungsmöglichkeiten nahezu mit der Gestaltung eigener Haare identisch
  • Bei korrekter Pflege und Aufbewahrung halten Echthaarperücken deutlich länger als jene aus Kunsthaar

Nachteile:

  • Deutlich teurer als Perücken von künstlichem Haar
  • Kostenübernahme durch Krankenkassen je nach Attest und persönlichen Gründen kompliziert bis unmöglich

13. Herstellung von Kunsthaarperücken – ähnlich wie bei Echthaarmodellen

Die Einführung von künstlichen Haarfasern hat der Perückenindustrie einen innovativen Sprung beschert. Immer natürlicher wirken künstliche Haare und werden ebenso wie Echthaar befestigt. So werden Toupets und Perücken aus künstlichen Haaren zusammengestellt:

Die „Haube“ – Montur oder Tresse für die Perücke

Die Gewebe für das Einknüpfen von künstlichem Haar sind mit den Monturgeweben, Tüllnetzen und Tressen einer Echthaarperücke identisch. Einzig bei hitzeresistenten Qualitäten muss auch die „Haube“, also der Knüpfgrund der Perücke aus speziell hitzebeständigem, formstabilem Material bestehen. Raffinierte Extras sind Tüllnetze im Stirnbereich. Hier hinein werden bei manchen Perücken Haare auf besondere Weise als Lace Front eingearbeitet. Das bedeutet, dass beispielsweise einer Perücke mit langen Haaren ihre künstliche Natur und die Eigenschaft eines aufgesetzten Kopfschmucks nicht anzusehen ist.

Knüpfen und Fixieren

Die Haarfasern werden maschinell oder von Hand in den Knüpfgrund eingearbeitet. Um ein Lösen der Knoten zu verhindern, folgt von unten ein Fixierspray. Dieses schützt die Perücke zunächst vor Haarausfall. Die Perückenträger können die Fixierung selbst mit den angebotenen Fixiersprays für Kunsthaarperücken auffrischen, am besten nach jeder Haarwäsche. Knüpfen und Fixieren erfolgt auch bei Teilperücken, also Toupets, auf die gleiche Weise.

Perückenstyling vor der Auslieferung

Da beim Knüpfen kein komplett fertiger Schnitt möglich ist, wird jede Kunsthaarperücke nach der Fertigung geschnitten und geformt. Erst durch diese letzten Handgriffe entsteht eine kurzhaarige Perücke oder ein Exemplar voluminöser, lang wallender Perücken. Bestenfalls ist der Kunsthaarperücke jetzt ihre synthetische Struktur kaum noch anzusehen.

14. Alternativen zur Kunsthaarperücke

Echthaarperücken sind zwar eine Alternative zur Kunsthaarperücke, aber deutlich teurer und je nach Anschaffungsgrund höchstens teilweise erstattungsfähig durch die Krankenkassen. Weitere Alternativen zur Perücke sind kurzlebig, erfüllen aber den Zweck der optischen Verschönerung durchaus gut:

Echthaarperücken und -toupets

Perücken aus Echthaar lassen sich anspruchsvolle Menschen teilweise exklusiv als Maßanfertigung liefern. Diese sind gegenüber Perücken aus Kunsthaar sichtlich höherwertig. Ebenso sehen maßgeschneiderte Toupets wie von selbst gewachsen aus. Bei Echthaarperücken besteht die Möglichkeit einer Haarverlängerung. Das Haar lässt sich kolorieren, thermisch stylen oder schneiden, nachknüpfen für eine Verdichtung und durch lose Haarteile aufwerten. Nicht ganz so umfassend, aber immerhin in großer Bandbreite, stehen ähnliche Möglichkeiten auch für Kunsthaarperücken zur Verfügung.

Haarverdichtung durch Streuhaar oder Verdichtungsspray

Streuhaar in Dosen kann anstelle eines Toupets für kurze Zeit kahle Stellen kaschieren. Für die Kaschierung eines ganzen Kopfes oder bei komplettem Haarausfall ist es ungeeignet. Dies gilt ebenso für Streuhaar in der Spraydose. Streuhaar hat übrigens ähnlich statische Eigenschaften wie eine Kunsthaarperücke. Deshalb haftet es allein durch Schütteln besonders gut an den eigenen Haarfasern.

Extensions

Als Extensions werden Haarverlängerungen bezeichnet. Solche Kunsthaarsträhnen können bei manchen Perücken mit Clips oder Tapes unsichtbar befestigt werden.

Haarteile

Haarteile sind Strähnen oder Zöpfe aus künstlichem Haar. Sie werden vor allem zu besonderen Anlässen in der Kunsthaarperücke fixiert und nach jedem Tragen wieder daraus entfernt. Das Styling der Haarteile ist unkompliziert und ermöglicht tolle, aufwendig wirkende Frisuren im Handumdrehen.

15. Kunsthaarperücken - Marktführer und Preisklassen

Kurzhaarfrisuren sind bei Kunsthaarperücken teilweise ab 100 Euro erhältlich, je nachdem, wie aufwendig die Verarbeitungsqualität ist. Langhaarfrisuren sind tendenziell teurer und kosten mehrere hundert Euro. Nur Einzelanfertigungen und wirklich exklusive Perücken können deutlich teurer werden.

ellen wille und ihre bevorzugten Marken im Sortiment

ellen wille stellt seit einem halben Jahrhundert Perücken aus Echthaar, Kunsthaarmodelle und Mischvarianten von exklusiver Qualität her. Der gute Markenruf bewog auch die Schauspielerin Raquel Welch, eine eigene Kollektion als weitere Marke im Sortiment der ellen wille THE HAIR-COMPANY GmbH aufzustellen. Speziell im Bereich blonder und grauer Perücken gehört eine Kollektion von Annica Hansen, Model und Schauspielerin, zur erlesenen Markenvielfalt bei ellen wille.

allhair

Neben ellen wille behauptet sich der Perückenhersteller allhair mit einem qualitativ hochwertigen Sortiment bei Haarteilen, Turbanen, Perücken und Toupets zu attraktiven Preisen. Ein Grund für diesen sehr guten Markterfolg könnte sein, dass allhair nicht mit ellen wille konkurriert, sondern deren Perückenkollektionen im eigenen online-Shop und den Ladengeschäften führt. Außerdem ist allhair dafür bekannt, dass hier Patienten beim Perückenwunsch aus medizinischen Gründen Unterstützung beim Beantragen einer Kostenübernahme durch die Krankenkasse erhalten.

16. Kunsthaarperücke kaufen – Online oder im Fachhandel?

Für Toupets, Haarteile, Extensions sowie Kunsthaar Perücken führen die Marktführer und viele weitere Anbieter umfassende Sortimente in Onlineshops. Aber reicht der „blinde“ Kauf nach Bildansicht für die gewünscht gute Qualität und eine zufriedenstellende Zweitfrisur aus? Hier sind die Pros und Kontras beim Kauf online oder im Fachhandel zusammengefasst:

Qualitäten und Preise im Onlineshop

Pro Online:

  • Angebote im Onlineshop sind meist von klassischen Perückenherstellern und somit qualitativ hochwertig
  • Modellauswahl bei Kunst- und Echthaarperücken sowie Haarteilen, Toupets und Extensions online sehr groß und gut vergleichbar
  • Internetpreise für Kunsthaarperücken sehr günstig – deutlich unter Fachhandelspreisen

Kontra Online:

  • Abweichungen der gelieferten Perücke in Farbe, Form und Beschaffenheit im Vergleich zur Bildansicht online möglich

Örtlicher Fachhandel überlegen bei handwerklicher und fachlicher Expertise

Pro Fachhandel:

  • Ausführliche Beratung von Fachleuten mit teilweise langer Erfahrung als Perückenmacher vor Ort möglich
  • Direkte Vergleichsmöglichkeiten bei Haarstruktur, Frisurenschnitt, Haarfarbe und Beschaffenheit vor dem Kauf
  • Maßanfertigungen können direkt vor Ort besprochen und vom Fachhändler oder bestimmten Zulieferbetrieben umgesetzt werden

Kontra Fachhandel:

  • Kunsthaarperücken beim Kauf im Fachhandel oft teurer als online
  • Begrenzte Modellvielfalt aufgrund der geringen Lagermöglichkeiten im Fachhandel

Kurzlexikon zu gängigen Fachbegriffen im Bereich der Echthaarperücken

  • Wig Cap:Eine Unterziehhaube für Perücken aus einem hauchfeinen, hautfreundlichen Gewebe. Die Haube dient als Fixierhilfe und kann mit weiteren Befestigungen für korrekten Sitz der Perücke ergänzt werden. Wig Caps gibt es für Kunsthaarperücken und Echthaarmodelle in allen gängigen Haarfarben.
  • Lace front: Besonders natürlicher Filmansatz der den Haaransatz der Perücke im Stirnbereich unsichtbar und damit vollkommen natürlich aussehen lässt.
  • Tresse: Eine sehr luftige Art, meist für Kunsthaartoupets und -perücken in Gebrauch. Tressenperücken gehören zu den preiswertesten Varianten und sind besonders atmungsaktiv.
  • front lace wig: Diese Haube wird nur am Vorderkopf befestigt, hält also mit Tapes, Klebebändern oder Spots die Frisur ausreichend in Form.
  • Montur: Allgemeine Bezeichnung des Knüpfgrundes für Perücken. Dieser Untergrund kann durch Tüllnetze an der Stirn und weitere Extras für besondere Verarbeitungsarten von Perücken angepasst werden.
  • Clip: Eine einfache Befestigungsmöglichkeit für Extensions, Haarteile oder Toupets. Für Vollperücken sind Clips nur bei sehr leichten Kurzhaarmodellen geeignet. Ansonsten besitzen Klebegänder und andere Befestigungssysteme bessere Klebeeigenschaften.
  • Toupet Spot: Eine runde Befestigungsvariante unter den Klebesystemen, ausreichend haftfähig bei Toupets, aber für komplette Kunsthaarperücken nur ergänzend geeignet. Toupet Spots werden häufig in Kombination mit Tapes oder Strips verwendet.
  • Befestigungssysteme: Tapes, Strips, Spots und Klebebänder sind für rutschfreien Halt von Toupets und Vollperücken unverzichtbar. Dabei sind Zuschnitte für kleinen Befestigungsbedarf günstig, lange Bandrollen für täglichen Vielbedarf. Alternativ sind Flüssigkleber Befestigungssysteme, welche nicht nur einzelne Perückenbereiche festhalten, sondern die Montur und Frisur komplett auf der Kopfhaut festkleben.

17. Fazit

Von den Krankenkassen werden Kunsthaarperücken leichter voll bezahlt als die teureren Echthaarperücken. Aber auch die inzwischen sehr guten Qualitäten der Modelle, ihre vielseitigen Frisiermöglichkeiten und lange Haltbarkeit machen Kunsthaar immer beliebter. Bei Männern sind Toupets aus künstlichen Haaren optisch kaum noch vom sonstigen Haupthaar zu unterscheiden. Bei Frauen liegen Vollperücken meist aus medizinischen Gründen, Kunsthaarteile und Kunsthaarzöpfe aus modischen Gründen im Trend.